AGs


Klasse 2:

„Felix-Fit“ – Programm

Unter der Leitung von Frau Happe aus Stahle wird das „Felix-Fit“ -Programm aus dem Kindergarten fortgesetzt. Es handelt sich hier nicht um eine Wiederholung, sondern um eine Fortführung des Programms. Der Kurs wird an 8 Terminen in 2 Staffeln (1.Halbjahr: Klasse 2a ; 2.Halbjahr: Klasse 2b) freitags in der 5./6. Stunde (11:45 – 13:15) in der Turnhalle angeboten. Die Kosten betragen 20 € und können nicht von den Krankenkassen zurückerstattet werden.

Klasse 3:

Holz – AG

Seit dem Schuljahr 2011/2012 leitet Herr Grothe an unserer Schule in jedem Schuljahr eine Holz-Arbeitsgemeinschaft in den dritten Klassen. Holz ist ein idealer Werkstoff für Kinderhände. In der Holz-AG werden grundlegende Techniken wie Laubsägen, Bohren,Verschrauben und Nageln vermittelt und geübt. Die anschließende Bemalung der Werkstücke fördert die Kreativität der Kinder. Die Arbeit mit Holz ermöglicht es jedem Kind die gestellte Aufgabe umzusetzen. So werden manuelle Geschicklichkeit, Geduld und Ausdauer gefördert. Die Erfahrung des Selbermachens fördert zusätzlich das Selbstvertrauen.

Bisherige Projekte waren:

-Vogelhäuser

-Uhren in Gitarren-/Schulsymbol- oder Fussballerformen

-jahreszeitliche Themen wie Weihnachten und Ostern

-Stifthalter in verschiedenen Formen

Nach Möglichkeit wird von jedem Kind eine Arbeit in der Schule ausgestellt.

Klasse 4:

Tanz – AG

Die TANZ AG ist ein Angebot für die Schüler der 4. Klasse. Sie findet jeden Donnerstag in der 5.-6. Stunde statt.
Wir starten mit dem Aufwärmen (Warm Up) und das zu einem fetzigen Lied. Dieses Schuljahr 2018/2019 habe ich jeweils 1 Lied für die motivierten Mädels und für die coolen Jungs der Klassen 4a & 4b vorbereitet. Und wie in den letzten 2 Schuljahren wurden die Schüler in Gruppen aufgeteilt. Sie dürfen sich ihr Lieblingslied aussuchen und dazu entweder mit Hilfe oder ganz eigenständig eine Choreographie ausdenken. Hier sieht man die Kreativität und tänzerisches Können der Kinder (und das mit viel Akrobatik). Die Lieder werden geschnitten und hinterher entsteht ein Medley daraus.
Die eingeübten Tänze werden beim Abschlussfest am Ende des Schuljahres aufgeführt.

Geleitet wird die AG von Frau Alcantara-Schmitz.